Fleißige Steuerfahnder in Deutschland

Steuerhinterziehung ist nach wie vor weit verbreitet. Doch die staatlichen Fahnder finden jedes Jahr im In- und Ausland Milliarden an nicht erklärten Einnahmen.

Laut einer wirklich lesenswerten Statistik vom Handelsblatt gibt es derzeit gut 2.500 Steuerfahnder in Deutschland. Alleine in Nordrhein-Westfalen sind 600 Beamte im Dienste des Fiskus unterwegs und haben im letzten Jahr mehr als eine Milliarde Steuern eingetrieben. Auf Bundesebene liegt NRW damit ganz weit vorne.

Den ganzen Handelsblatt-Artikel gibt es hier:

Handelsblatt Steuerfahnder

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt