Erfolgreich für Sie und uns: Frank Soens ist zertifizierter Berater für Immobilienbesteuerung und -verwaltung

Kontinuierliche Weiterbildungen sind die Basis für kompetente und qualifizierte Mitarbeiter. So auch bei uns. Deshalb hat Frank Soens, Steuerberater bei PMPG, eine Fortbildung zum zertifizierten Berater für die Immobilienbesteuerung und Immobilienverwaltung (IFU/ISM gGmbH) absolviert. Der Mehrwert für uns als Unternehmen und Sie als unsere Mandanten ist groß.

Drei Weiterbildungsmodule musste Frank Soens durchlaufen, bevor er die Prüfung zum Berater für die Immobilienbesteuerung und Immobilienverwaltung antreten durfte. Ein Arbeitsaufwand, der sich ausgezahlt hat: „Die Themen sind vielschichtig und umfassend. Deshalb ist es notwendig, alle Eventualitäten theoretisch, aber auch ganz praktisch zu erlernen“, sagt Soens. Unter den Weiterbildungsinhalten waren die „ertragsteuerliche Behandlung der Immobilie im Privat- und Betriebsvermögen“, die „steuerlichen Besonderheiten der Immobilie in Umsatzsteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer, Grunderwerbsteuer, Zweitwohnungssteuer und Gewerbesteuer“ sowie die einzelnen Verwaltungsarten von der Miet- über die Mietpool- bis hin zur Sondereigentumsverwaltung. „Für mich war die Qualifikation ein wichtiger Schritt, um mein Kompetenzspektrum zu erweitern. Ich habe dadurch neue Impulse erhalten und freue mich, diese in meiner beruflichen Tätigkeit umzusetzen“, so der Steuerberater und gelernte Steuerfachwirt. 

Mehrwert auch für das Unternehmen und seine Mandanten 

Und wir tun es ihm gleich! Denn für PMPG selbst hat sich die Weiterbildung ebenfalls gelohnt. Eine Zusatzqualifikation im Bereich der Immobilienbesteuerung bringt das Unternehmen voran, erzählt Markus Florange, Standortortleiter aus Gerolstein: „Wir bauen dadurch unser Portfolio aus und liefern unseren Mandanten mit Weiterbildungen wie dieser einen echten Mehrwert.“ Hochqualifizierte Steuerfachkräfte sind dabei unerlässlich. Wenn diese aus den eigenen Reihen kommen, ist es umso schöner. Es zeigt: „Unser Team arbeitet gerne bei uns, es ist motiviert und offen für die neuesten Entwicklungen im Steuerecht“, so Florange.

Warum Fortbildung Immobilienbesteuerung?

Gerade in Zeiten des Bau-Booms wird die Immobilienbesteuerung zusehends wichtiger. Ein Trend, der sich schon länger abzeichnet. In ihrem Alltagsgeschäft sind die PMPG-Steuerberater immer häufiger mit Fragen nach der Eigennutzung einer Immobilie im Privatvermögen oder Belange der Zweitwohnungssteuer konfrontiert. Und auch die Erbschafts- und Schenkungssteuer sind Themen, zu denen sich die PMPG-Mandanten informieren. Das liegt auch daran, dass Immobilien die klassischen Geldanlagen in Banken ablösen. „Wer heute Vermögen besitzt, investiert es in der Regel in Immobilien“, beschreibt Florange. PMPG ist für diese Mandanten bestens aufgestellt und freut sich, motivierte und kompetente Mitarbeiter zu beschäftigen. Herzlichen Glückwunsch an Frank Soens zur bestandenen Prüfung!

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt