PMPG erhält Auszeichnung „Digitale DATEV-Kanzlei 2019“

Die DATEV hat kürzlich die Steuer-, Rechts- und Unternehmensberatung PMPG prämiert. Die Berater dürfen sich „Digitale DATEV-Kanzlei 2019“ nennen. Mit der Auszeichnung kürt DATEV Steuerberatungskanzleien, die ihre Kunden mit digitalen Leistungen überzeugen.

DATEV hat das Label „Digitale DATEV-Kanzlei“ im Jahr 2019 erstmals vergeben. PMPG kann dadurch seine digitale Kompetenz im Markt zeigen und seine Marktposition stärken. „Wir machen es unseren Kunden einfach. Und zu einfach gehört heute einfach auch digital“, so Marcus Vanselow, Steuerberater und Partner bei PMPG.

Für die Vergabe des Labels waren für DATEV verschiedene Kennzahlen relevant: Dazu zählen der Anteil der elektronischen Bankdaten, die Digitalisierungsquote der Lohnabrechnungen und der Anteil der Mandanten mit digitalen Belegen. PMPG nahm erfolgreich an der Messung der Digitalisierung durch das DATEV Digitalisierungs-Cockpit teil. Die Kennzahlen belegen die digitale Arbeitsweise der PMPG.

Ab sofort kann PMPG das Label „Digitale DATEV-Kanzlei 2019“ nutzen. Dank der Auszeichnung kann sich PMPG noch stärker als innovativer Berater bei seinen Mandaten sowie attraktiver Arbeitgeber positionieren.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt