PMPG bleibt unter den Top 396 Kanzleien in Deutschland

2020 hat FOCUS-MONEY bereits zum 15. Mal die besten 396 von rund 10.000 teilnehmenden deutschen Steuerkanzleien in den 3 Kategorien „kleine“, „mittelgroße“ und „große“ Kanzleien ermittelt. Grundlage für die Bewertung war eine wissenschaftlich fundierte Befragung z. B. zur Qualifikation der Mitarbeiter und Berater, zum Angebot an Weiterbildungsmaßnahmen, zur fachlichen Ausrichtung, zur Nutzung von digitalen Kommunikationswegen, zur Erfolgslage der Kanzlei und so weiter.

Die Auswertung der Fragebögen wurde von einem unabhängigen Gremium bestehend aus dem Projektleiter Ulf Hausmann, Betriebsprüfern und dem Institut für betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Leibniz Universität Hannover vorgenommen. Neben dieser empirischen Erhebung, die auf Angaben der jeweiligen Kanzlei beruht, haben sich die Prüfer zusätzlich 24 besonders diffizile Fachfragen zu bestimmten Steuerdetails einfallen lassen, um die Kompetenz und Spezialisierung der Steuerberater auf Herz und Nieren zu testen. Die Auswertung dieser Fachfragen wurde zusammen mit dem Steuerökonom Professor Kay Blaufus von der Leibniz Universität durchgeführt.

Und das Ergebnis für PMPG kann sich sehen lassen, denn zusammengefasst zählen wir zu den „Top-Steuerberatern“ in Deutschland, gelten als besonders qualifiziert und sind vorbildlich für die digitale Zukunft aufgestellt. Diese Auszeichnung macht uns nicht nur sehr stolz, sondern ist uns zugleich Ansporn, den eingeschlagenen Weg künftig konsequent weiter zu verfolgen.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt