Energiekosten-Explosion: PMPG unterstützt eigene Mitarbeiter*innen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das wertvollste Kapital eines jeden Unternehmens. Bei PMPG würden wir sogar noch einen Schritt weiter gehen und behaupten: Wir sind eine große Familie. 

Und weil man sich in einer Familie gegenseitig unterstützt und auch in schwierigen Zeiten füreinander da ist, möchten wir jetzt auch nicht tatenlos zusehen, sondern handeln. Dass die Lebenshaltungskosten deutlich gestiegen sind, haben wir alle spürbar mitbekommen. Zudem wurden schon viele von ihrem Stromversorger darüber informiert, dass sich die Strompreise zum Teil verdreifachen werden. Ebenso steigen die Preise für Gas. 

Deshalb hat die PMPG-Geschäftsführung entschieden, dass sie allen Mitarbeitenden ab Oktober 2022 monatlich einen Energiekostenzuschuss in Höhe von 150 € zusätzlich zu ihrem Gehalt zahlt. Und das nicht nur während der Herbst- und Wintermonate, sondern ein ganzes Jahr lang bis 30. September 2023. „Wir hoffen, wir nehmen Euch damit etwas Last von Euren Schultern“, so PMPG-Partner Volker Seipp in seiner Mitteilung an die Mitarbeiter*innen.

 

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt